MyCamper Tipps für eine sichere Vermietung trotz Corona

MyCamper Tipps für eine sichere Vermietung trotz Corona

An unsere Vermieter und Vermieterinnen

Die Schweiz befindet sich wegen dem Corona-Virus derzeit im Ausnahmezustand. Daher möchten wir euch allen wärmstens ans Herz legen, euch so gut es geht an die Empfehlungen des Bundesrats und des BAGs zu halten. Wir wissen, dass viele von euch derzeit trotz oder gerade wegen der aussergewöhnlichen Lage einige Buchungsanfragen erhalten. Selbstverständlich liegt es schlussendlich in eurem persönlichen Ermessen, euren Camper auch weiterhin zu vermieten. Eurer Gesundheit zu liebe haben wir euch dennoch einige Tipps zur sicheren Übergabe und der anschliessenden Rücknahme eures Campers zusammengestellt. Wir wünschen euch viel Freude beim Lesen und bleibt gesund!

 

Tipp 1: Hände gründlich waschen!

Bitte achtet darauf euch vor und nach der Übergabe des Campers gründlich die Hände zu waschen oder zu desinfizieren und gebt auch den Mietern die Möglichkeit dies zu tun. Tragt ansonsten, wenn möglich Handschuhe bei der Übergabe und entsorgt diese anschliessend ordnungsgemäss.

 

Tipp 2: Stets genügend Abstand halten!

Achtet auch während der Übergabe darauf stets 2 Meter Abstand zu halten. Begeht das Fahrzeug gegebenenfalls nacheinander statt gemeinsam. Verzichtet in diesem Zusammenhang bitte auch insbesondere auf den Händedruck zur Begrüssung und Verabschiedung.

 

Tipp 3: Schlüssel und Oberflächen desinfizieren!

Denkt daran auch den Schlüssel und die Oberflächen des Fahrzeugs gründlich zu reinigen oder zu desinfizieren bevor ihr dem Mieter euer Fahrzeug überlast. Legt den desinfizierten Schlüssel für die Übergabe am besten auf eine ebenfalls gut gereinigt Oberfläche, von wo der Mieter ihn entgegennehmen kann, statt dem Mieter den Schlüssel direkt in die Hand zu geben.

 

Tipp 4: Übergabe so kurz wie möglich halten!

Beschränkt euch bei der Übergabe des Fahrzeugs auf den Austausch der nötigsten Informationen. Viel Wissenswertes kann bereits vorab telefonisch oder per E-Mail erklärt werden. Auch könnt ihr kurze Instruktionsvideos für die korrekte Handhabung eures Campers erstellen und diese den Mietern zusenden. Dies hat den Vorteil, dass die Mieter jederzeit nachschauen können, wenn während ihrer Reise Unsicherheiten auftreten. Ausserdem könnt ihr die Videos auch den nächsten Mietern zur Verfügung stellen, dies gibt den Mietern Sicherheit und erspart euch langfristig einiges an Instruktionszeit. Greift also nach Möglichkeit auf solche Alternativen zurück.

 

Tipp 5: Kaution nicht in bar hinterlegen lassen!

Achtet darauf, dass euch die Mieter die Kaution für euer Fahrzeug nach Möglichkeit vorab auf euer Konto einbezahlen, statt Bargeld für die Kaution anzunehmen. Vereinbart dies rechtzeitig vor der Übergabe mit dem Mieter, damit die Kaution rechtzeitig auf eurem Konto eintrifft.

 

Am aller wichtigsten:

Wenn ihr zur Risikogruppe zählt, euch krank fühlt, Grippesymptome habt oder Kontakt zu einer infizierten Person hattet, dann bleibt zuhause! Eine Erklärung des Fahrzeugs kann notfalls auch vorab virtuell stattfinden und der desinfizierte Schlüssel kann beispielsweise in einem Milchkasten deponiert werden. Wenn ihr euch in so einer Situation befindet und nicht weiter wisst, dann könnt ihr uns selbstverständlich jederzeit kontaktieren. Wir sind für euch da und unterstützen euch gerne. Gemeinsam schaffen wir das! 🙂

Euer MyCamper Team

Hier gelangst du zu den häufigsten Fragen unserer Vermieter und Vermieterinnen

Zu den FAQs
MyCamper

MyCamper

Wir 🧡 Camping!

MyCamper ist die grösste Camper Sharing Plattform der Schweiz. Auf dem MyCamper Magazin findest du alles Wissenswerte rund um das Thema Campen. Viel Spass!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Neueste Artikel

Die 10 schönsten Schweizer Campingplätze für die Herbstzeit

Die 10 schönsten Schweizer Campingplätze für die Herbstzeit

Vor uns liegt der goldene Herbst. Die Natur in ihrer bunten Farbenpracht lässt sich perfekt im Camper erkunden. In diesem Artikel stellen wi …

Stephanie Köllinger

Stephanie Köllinger

24 September 2020
Abfall beim Campen: Bewusst unterwegs

Abfall beim Campen: Bewusst unterwegs

Vanlife und Camping sind im Trend. Corona und der stetig wachsende Drang, die Freizeit draussen zu verbringen, machen das Leben unterwegs no …

Sarah Allmayer

Sarah Allmayer

10 September 2020
Roadtrip Toskana – 7 Tage mit dem Wohnmobil unterwegs

Roadtrip Toskana – 7 Tage mit dem Wohnmobil unterwegs

Interview mit Fotograf Fabio Zingg Der Fotograf Fabio Zingg ist zusammen mit vier befreundeten Fotografinnen und Fotografen aus Deutschland …

Stephanie Köllinger

Stephanie Köllinger

26 August 2020